ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

DER WEBSEITE VON Anke Oltmann

  1. Geltungsbereich
    Für alle Käufe und Bestellungen digitaler Produkte auf www.ankeoltmann.de gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  2. Vertragspartner, Kundendienst
    Der Vertrag kommt zustande mit Anke Oltmann, Schnatgang 54, 49080 Osnabrück. Für Unterstützung erreichen Sie uns unter kontakt@ankeoltmann.de.
  3. Vertragsgegenstand, Nutzungsrechte, geistiges Eigentum
    Der Kauf eines von Anke Oltmann angebotenen Onlinekurses bzw. Online-Angebots berechtigt den Käufer/die Käuferin, die darin eingestellten Videos online anzusehen und gegebenenfalls eingestellte PDF- und MP3-Dateien herunterzuladen. Die Videos stehen nicht zum Download bereit und dürfen weder aufgezeichnet noch vervielfältigt werden. Auch Webinare dürfen nicht aufgezeichnet oder vervielfältigt werden. Der Zugang berechtigt ausschließlich den Käufer/die Käuferin zur Nutzung aller Bestandteile des digitalen Produkts. Der Käufer/die Käuferin verpflichtet sich, den Zugang nicht an Dritte weiterzugeben. Im Falle einer Weitergabe an Dritte haftet der Käufer/die Käuferin für die hierfür fällige Kursgebühr.

Sämtliche Inhalte der Onlinekurse und Onlineangebote in Bild, Ton und Schrift bleiben alleiniges geistiges Eigentum von Anke Oltmann und dürfen, sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, nicht kopiert oder vervielfältigt werden.

Die Inhalte stehen dem Käufer/der Käuferin, soweit nicht anders angegeben, zunächst zeitlich unbegrenzt zur Verfügung. Anke Oltmann behält sich aber vor, den Zugang dazu nach Ankündigung unter Einhaltung einer Frist von 6 Monaten zu beenden.

Im Falle eines Missbrauchs der Zugangsdaten durch den Käufer/die Käuferin kann es zu einer sofortigen Sperrung des Zugangs kommen.

  1. Vertragsabschluss
    Mit Einstellung der Produkte auf der Seite ankeoltmann.de wird ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel abgegeben. Der Vertrag kommt durch Vollendung des Bestellvorgangs inkl. Zahlung zustande.
  2. Bezahlung
    Die Zahlung erfolgt über die vom ausgewählten Bezahlanbieter angebotenen Zahlungsmöglichkeiten bzw. über den jeweils angegebenen Zahlungsweg.

Mit dem Eingang der Zahlung werden die Zugangsdaten für den Onlinekurs verschickt und es kann mit der Bearbeitung des Online-Kurses begonnen werden bzw. ist die Anmeldung für ein Onlineangebot gültig.

  1. Widerrufsbelehrung
    Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzung und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechtes.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

Anke Oltmann
Schnatgang 54
49080 Osnabrück
E-Mail: kontakt@ankeoltmann.de

bzw. kann ggf. auch über den Bezahlanbieter abgewickelt werden.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

  1. Absicht und Umfang
    Absicht der Onlineangebote ist es, Informationen und einfache Übungsanleitungen für die Selbstanwendung zur Verfügung zu stellen. Die Informationen dienen nicht dazu, eine schulmedizinische Behandlung zu ersetzen. Die Nutzung erfolgt in vollkommener Eigenverantwortung des Käufers/der Käuferin.
  2. Vertragstextspeicherung
    Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.
  3. Vertragssprache
    Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.
  4. Gerichtstand ist, sofern vom Gesetzgeber nicht anders vorgesehen, Osnabrück.

Stand 12. Dezember 2016