Die Frischzellenkur
mit dem Nabelstrom

Alles neu macht der Mai

Das Frühjahr lädt dazu ein, mal wieder Inventur in Haus und Körper zu machen. Hausputz und ein bisschen frischer Wind ist angesagt!

Der Nabelstrom ist passend dazu ein toller Strom, um uns zu erneuern und zu erfrischen. Wir können uns wieder an die Quelle annabeln und uns gleichzeitig von allem abnabeln, woran wir nicht mehr festhängen wollen.

Zum Glück gibt es eine ganz einfache kurze Selbsthilfe für den Nabelstrom. Einmal (oder womöglich zweimal) am Tag für 30 Tage lang gemacht soll er jede Zelle unseres Körpers reinigen oder erneuern.

Zum Mitmachen sind keine Vorkenntnisse nötig!

Da das Strömen in Gemeinschaft vielen große Freude macht und oft auch die Wirkung verstärkt, biete ich im Mai wieder die Möglichkeit an, sich gemeinsam dem Nabelströmen zu widmen.

In den vorherigen Durchgängen gab es die kuriosesten Berichte, was in der Zeit passiert ist. Ich bin schon sehr gespannt, wie es in diesem Jahr sein wird!

Teilnehmerstimmen

Der Nabelstrom gibt mir immer wieder das Gefühl von 'nach Hause kommen'. - Ursula

Nach dem gestrigen gemeinsamen Strömen habe ich so gut wie seit langem nicht mehr geschlafen! Und das kommt sicher von unserer Session! Vielen Dank dafür. - Claudia

Die begleitenden Fragen sind sehr hilfreich und unterstützen den Prozess wunderbar. Sie zeigen mir, was ich noch optimieren und verändern darf, umso immer mehr in meine Kraft zu kommen und meinen Weg zu gehen. - Ute

Ich kann aus tiefstem Herzen empfehlen: eine zweite oder dritte Runde mit dem Nabelstrom lohnt sich! - Andrea

Der Ablauf

  • 1

    Zeitraum

    Das gemeinsame Strömen geht vom 5. Mai - 3. Juni.
    Am 5. Mai gibt es ein Einführungswebinar (s.u.).

  • 2

    Zeiteinsatz

    Die Selbsthilfe des Nabelstroms beinhaltet 3 Strömschritte. Als Minimaleinsatz schiene mir daher 15 Minuten/Tag sinnvoll.
    Das ist nach Belieben und Zeitverfügbarkeit natürlich zu erweitern. Idealerweise wäre es toll, wenn du dir 2 x am Tag ca. 20 Minuten fürs Nabelströmen einplanen könntest.

  • 3

    Allein oder gemeinsam?

    Ich freue mich über jede(n), der/die mitmacht und so die Energie für uns alle verstärkt.
    Du kannst also einfach selbstorganisiert jeden Tag den Nabelstrom strömen und in dem Bewusstsein sein, dass das gerade noch mehr Leute tun.
    Es besteht aber auch die Möglichkeit, sich der offiziellen Gruppe anzuschließen.

  • 4

    Mein Gruppenangebot

    Für diejeingen, die mit der Selbsthilfe für den Nabelstrom noch nicht vertraut sind und für alle, die sich über ein wenig begleitende Motivierung und Anregung freuen, biete ich Unterstützung an.
    Dazu gehören 3 Live-Webinare von jeweils ca. 1 Stunde Dauer (Termine s.u.).
    Außerdem gibt es jede Woche begleitende E-Mails mit Denkanstößen rund um den Nabelstrom.

  • 5

    Dein Beitrag

    Um an der offiziellen Gruppe teilnehmen zu können, ist es notwendig, dich anzumelden.
    Die Teilnahme kostet 59 €.

Die Webinartermine

Mai

5

Webinar 1: EINFÜHRUNG

Wie geht der Nabelstrom und erstes Warmströmen
Sonntag, 5.5.19
Beginn: 18.00 Uhr

Mai

20

Webinar 2: HALBZEIT

Fragen, Erfahrungen und gemeinsames Strömen
Montag, 20.5.19
Beginn: 19.00 Uhr

Juni

3

Webinar 3: ABSCHLUSS

Erfahrungen und Abschiedsströmen
Montag, 3.6.19
Beginn: 19.00 Uhr

Es gibt von allen Webinaren eine Aufzeichnung. Sie steht normalerweise am nächsten Tag im Mitgliederbereich zur Verfügung.

Die Aufzeichnungen und alle anderen Inhalte stehen dir insgesamt 3 Monate lang zur freien Verfügung.

Die Anmeldung

Um an den Webinaren teilnehmen zu können und die begleitenden E-Mails zu erhalten, ist es erforderlich, sich kostenpflichtig anzumelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 59 €.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich:

Gleich anmelden

Bitte bedenke, dass der Anmeldevorgang etwas Zeit in Anspruch nehmen kann - vor allem bei Zahlung per Überweisung. Wenn du die Anmeldung bereits ein paar Tage vorher in Ruhe abwickelst, kannst du, wenn es am 5.5. so weit ist, ganz stressfrei starten :)