Impfung

Vorab zur Impfung

Dieser Artikel enthält Hinweise, wie man eine Impfung strömend begleiten kann. Er ist weder als Stellungnahme für noch gegen eine Impfung zu verstehen. Die Entscheidung, sich impfen zu lassen, sollte jede Einzelne nach ihrem Gewissen, ihren Überzeugungen und ihrer Lebenssituation treffen. So oder so kann man sich mit dem Strömen etwas Gutes tun.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Anwendung von Jin Shin Jyutsu unterstützend zu schulmedizinischen Maßnahmen eingesetzt werden kann. Mehr dazu auch im Artikel:

Die Entscheidung treffen

Bist du noch unsicher, ob du dich impfen lassen möchtest, kann dir das Halten des SES 11 im Bereich des Schulter-Nacken-Übergangs weiterhelfen. Es ist für dich da, wenn du dich hin- und hergerissen fühlst und hilft, die für dich stimmige Entscheidung zu treffen.

Halte ein oder beide SES 11 oder kombiniere es mit dem SES 15 in der Leistenbeuge.

Impfung

Angst vor dem Pieks

Manche schreckt vor allem die Spritze. Wer nicht warten kann oder möchte bis Schluckimpfungen zur Verfügung stehen, kann sich gegen die Angst den Zeigefinger halten: schon in der Vorbereitung auf den Impftermin und vor allem in der Akutsituation.

Nimm einfach so oft du kannst deinen rechten und/oder linken Zeigefinger in die Hand.

Welcher Impfstoff darf’s denn sein?  |  Widerstand gegen die Impfung

Man hört über einen Impfstoff dieses und über einen anderen Impfstoff jenes. Das führt bei manchen zu Verunsicherung und sogar Ablehnung bestimmter Impfstoffe.

Zudem gibt es Menschen, die aufgrund bestimmter Umstände auf jeden Fall eine Impfung vornehmen lassen müssen, auch wenn sie einen inneren Widerstand dagegen haben.

Beide Haltungen bergen in sich die Gefahr, dass der Vorgang schwieriger wird als er es sein müsste. Je geringer dein Widerstand und die Vorbehalte sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass alles vergleichsweise reibungslos verläuft.

Das meint nicht, uninformiert loszustürmen. Aber manchmal ist das Beste, was wir tun können, uns an Gegebenheiten anzupassen wie sie sind. Dabei hilft uns unser SES 22 unterhalb der Schlüsselbeine.

Halte deine SES 22 über Kreuz oder ungekreuzt, um herauszufinden, wie du mit der Situation am besten klarkommst. Das kann bedeuten, dich bewusst und akzeptierend auf eine Impfung einzulassen, eine Impfung hinauszuschieben oder dich gegen eine Impfung zu entscheiden. So, wie es für DICH passend ist. Siehe zu SES 22 auch:

Der TAusendsassa-Strom, um für die Impfung zu strömen

Es gibt einen einfachen Selbsthilfestrom, der viele Aspekte rund um die Impfung abdeckt. Es ist der Blasenstrom*:

So geht der Ankerschritt des Blasenstroms:

Halte mit einer Hand den gegenüberliegenden Nacken (SES 12). Lege die andere Hand mit der Handinnenfläche oder dem Handrücken ans Steißbein  oder SES 25. Du kannst diesen Griff auf beiden Körperseiten  halten.

* Eine ausführlichere Erklärung zum Blasenstrom gibt's im Grundlagenkurs zum Strömen, dem Selbsthilfebuch 1.

Eine bequeme Sofa-Variante zum Strömen des Blasenstroms findest du im Couch-Programm.

Die Einstichstelle versorgen

Eine häufige Nebenwirkung der Impfung sind nachfolgend Schmerzen an der Einstichstelle im Oberarm.

Wir würden hier normalerweise unsere Hände darüber stapeln und strömen. Wenn dein Ellbogengelenk nicht aus Gummi ist, wird das in diesem Fall aber anatomisch unmöglich sein.

Daher folgender anderer Tipp:

Halte mit einer Hand die Einstichstelle am Oberarm (es ergibt sich automatisch, welche Hand das sein muss). Lege die andere Hand auf der gleichen Seite in die Leistenbeuge ans SES 15.

Deine Psyche reagiert stark auf die Impfung

Die ganze Impfsituation wirft dich aus der Bahn? Du fühlst dich unsicher und hast Angst, die Kontrolle über die Situation zu verlieren?

Dann halte dir – je nach Bedarf vor und nach der Impfung – viel deine SES 1 an der Knieinnenseite. Sie werden dich erden und auch das mögliche Schockerleben der Impfung wieder beruhigen.

Impfung-Angst

Dein Körper reagiert stark auf die Impfung

Häufige Nebenwirkungen der Impfung sind Kopfschmerzen, Müdigkeit und Muskelschmerzen. Hier ist zuallererst ein bisschen Geduld gefragt.

Da es sich dabei um (durchaus erwünschte) Reaktionen des Immunsystems handelt, kannst du versuchen, dein Immunsystem zu harmonisieren. Hier ist vor allem das SES 3 zu nennen, das dafür sorgt, dass alles, was wir NICHT gebrauchen können, sanft aber mit Nachdruck wieder hinausbefördert wird.

Halte dir dafür dein SES 3, das am Rücken zwischen oberer Schulterblattspitze und Wirbelsäule liegt. Kombiniere es mit SES 15 in der Leistenbeuge oder halte es zusammen mit Fingerringen.

Diesen Tipp ausführlich erklärt sowie viele weitere Tipps zur Stärkung des Immunsystems findest du in folgendem Artikel. Sie gelten natürlich erst recht, wenn du dich GEGEN eine Impfung entscheidest.

Noch 3 Extratipps, was du bei Nebenwirkungen der Impfung strömen kannst:

Schüttelfrost und Fieber:
Halte dir in diesem Fall deine SES 8 am äußeren Rand der Kniekehle. Besser noch ist es, wenn du jemanden findest, der dir für einige Zeit deine Waden hält, bis es dir wieder besser geht.

Geschwollene Lymphknoten:

Die Immunreaktion des Körpers kann zu zeitweise geschwollenen Lymphknoten (aufgrund der Nähe zur Einstichstelle v.a. in der Achselhöhle) führen: Halte dir hierfür ein oder beide SES 26 und gib dir so eine große Umarmung.

Allergische Reaktion:
In seltenen Fällen kommt es zu allergischen Reaktionen nach der Impfung. Solltest du das Gefühl haben, leicht allergisch zu reagieren, halte dir deine beiden hohen 19 am Oberarm. Im Falle einer stärkeren anaphylaktischen Reaktion ist aber sofortiges ärztliches Eingreifen gefragt!

Blutgerinnsel:
Solltest du aufgrund lang anhaltender Kopfschmerzen nach der Impfung den Verdacht haben, dass sich möglicherweise eine Thrombose bei dir gebildet hat, suche bitte SOFORT medizinische Hilfe! Um die Blutzusammensetzung vorbeugend zu harmonisieren, kannst du aber viel deine SES 8 am äußeren Rand deiner Kniekehle halten.


P.S.

Du weißt noch nicht so ganz genau, wo welches "Sicherheits"-Energieschloss sitzt? Eine kostenlos herunterladbare Übersicht über alle Schlösser findest du bei den Tools.

Wenn du noch mehr über das Strömen lernen möchtest, findest du hier eine Übersicht, wie das geht.

Strömpost für dich

Inspirationen, Strömtipps, Kursangebote und Insider-Informationen: Melde dich für meinen Newsletter an und bleibe auf dem Laufenden.

Ich schicke ca. alle 14 Tage eine E-Mail. Keine Kosten, Abmeldung jederzeit möglich, keine unerwünschte Datenweitergabe. Versprochen!