Jin Shin Jyutsu Newsletter

In diesem Artikel findest du Strömtipps aus dem Selbsthilfe-Newsletter, den das Mary Burmeister Jin Shin Jyutsu Institute aus Scottsdale verschickt.

 

Jin Shin Jyutsu bei Müdigkeit

Mary Burmeister wird gerne mit einem sehr schönen Text zur Müdigkeit zitiert:

„Wir brauchen niemals Müdigkeit zu kennen. Energie kann nie ermüden. Unser persönliches Ungleichgewicht ist es, das Müdigkeit erzeugt. Wenn unsere 26 „Sicherheits“-Energieschlösser geöffnet sind, sind wir in einem Zustand der Ekstase – das Geheimnis des Jungbrunnens, das ewig allen gleichermaßen zur Verfügung steht – Was war, ist und sein wird, ist.

Der Generalschlüssel ist unser Maß an Verlangen und Vertrauen, das Wissen. Der einfache Grund für vollkommene Gesundheit und Glücklichsein ist, Meister von allem zu sein, was wir tun – Liebe es, egal, was es ist – bedeutungslose, langweilige oder inspirierende Arbeit. Nichts und niemand sollte einem missfallen – da Hass Ungleichgewicht entwickelt, was zu Müdigkeit führt.

Glücklichsein ist Anzeichen unserer Harmonie.

Wir sind alle gleich erschaffen. Wir haben unsere beiden Hände als Verjünger und Harmonisierer. Mit diesen beiden Händen haben wir das Privileg, uns und anderen zu helfen, in Einklang mit dem Universum zu kommen. Hände sind Generatoren der Schöpferkraft – nicht aus uns selbst heraus, sondern als Teil der immer beständigen und ewig ausgeglichenen universellen Versorgung. Wir brauchen uns dieser Versorgung nur bewusst zu sein.“

 

 

In diesem Newsletter aus Scottsdale findest du Strömtipps, um Müdigkeit zu harmonisieren. Folgende Selbsthilfe kannst du hierfür anwenden:

Mittelfinger

Jin Shin Jyutsu für den Blutdruck und Müdigkeit

Halte zuerst deine Mittelfinger. Erst links, dann rechts (oder umgekehrt), bis du einen Puls in ihnen fühlst (oder halte sie für 2 Minuten, wenn du keinen Puls wahrnehmen kannst). Um das Ergebnis zu vergrößern, atme aus, lass deine Schultern fallen, lächle und atme ganz natürlich ein, während du jeden Finger einzeln hältst. Viele verwenden 9 Atemzüge oder ein Vielfaches davon bis hin zu 36 Atemzügen. Du kannst diese Atemübung mit jeder Fingerhaltung oder den unten abgebildeten Strömen kombinieren.

 

„Sicherheits“-Energieschloss 4

Jin Shin Jyutsu SES 4

Lege deine Daumen oder Finger im Sitzen, Liegen oder Stehen auf die linke und rechte Seite der Schädelbasis („Sicherheits“-Energieschloss 4).

 

Schambein und Steißbein

Schambein und Steißbein bei Müdigkeit

Lege deine linke Hand auf das Schambein und deine rechte Hand ans Steißbein.

 

HOHE 19 mit der HOHEN 1

Hohe 19 und Hohe 1 bei Müdigkeit

Halte deinen rechten Oberarm (HOHE 19) mit der linken Hand. Halte mit der rechten Hand den linken Oberschenkel an der Innenseite (HOHE 1).

 

Wende einen oder mehrere dieser Griffe für einige Zeit regelmäßig an und schaue, was passiert.

Du kannst dir hier den Newsletter im Original oder in der deutschen Übersetzung als PDF herunterladen:

 

Die Rechte für alle hier verwendeten Bilder liegen bei JSJ Inc., Scottsdale, Arizona, USA (www.jsjinc.net).
Veröffentlichung des Newsletters mit freundlicher Genehmigung von David Burmeister.

Neben „Jin Shin Jyutsu bei Müdigkeit“ gibt es weitere Newsletter aus Scottsdale mit Strömtipps.

Weitere Online-Newsletterausgaben findest du hier:

Blutdruckprojekte
Beinspannungen und Schlaflosigkeit
Arme
Rückenschmerzen

 


 

 


 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*